Dr. Rainer Ott Consulting

Pressebeiträge und Fachartikel

Aus der Not eine Tugend machen
Wie sich Pharmaunternehmen als Partner der Krankenhäuser etablieren können
Aus der Not eine Tugend machen

Die Gesundheitsreformen und "Spargesetze" der letzten Jahre haben dazu geführt, dass der ökonomische Druck auf Pharmaindustrie, Kliniken und Krankenhausapotheken enorm gestiegen ist. Innovative strategische Partnerschaften zwischen Kliniken und Pharmaunternehmen gewinnen deshalb vermehrt an Bedeutung.

Erschienen in market access & health policy, 06-2012, download

 


Win-Win-LösungWin-Win-Lösung 10/12
Per Outplacement zum neuen Job.

Pharmaunternehmen bauen immer wieder Personal ab. Werden Berater engagiert, die den betroffenen Fach- und Führungskräften zu neuen Stellen verhelfen, wird aus der Trennung eine Win-Win-Lösung. Wie aber laufen derartige Coachingprozesse ab?

Erschienen in Pharma + Food, Oktober 2012, download

 


Compliance kann ein Mehrwert sein
Compliance schafft die Grundlage für erfolgreiche Kooperationen.
Gemeinsame Projekte zwischen Pharmaindustrie und Krankenhäusern sind wichtig und richtig. Damit sie aber rechtskonform sind, sollten grundlegende Prinzipien bei der Vertragsgestaltung beachtet werden. 
Erschienen in Pharma Relations, 12 - 2011, S. 29-31, download

 


Lösungen statt Produkte verkaufen

BERATUNGSBRIEF 10/11

Preisdruck, Wettbewerb und geänderte Rahmenbedingungen sorgen dafür, dass die Pharmahersteller sinkende Margen verzeichnen müssen. Am Beispiel der Mitsubishi Pharma Deutschland GmbH lässt sich zeigen, was ein Wechsel der Vertriebsstrategie bewirken kann.

Erschienen auf www.Vertriebs-Experts.de, BERATUNGSBRIEF 10/11, download

 


Marktforschung und Vertrieb verzahnen
Sinkende Margen, Preisverfall, austauschbare Produkte – wie in den meisten Branchen muss der Vertrieb auch in der pharmazeutischen Industrie innovativer werden, wenn die angestrebten Wachstumsziele erreicht werden sollen. Zum Beispiel, indem Marktforschung und Vertrieb enger miteinander verzahnt werden.
Erschienen in salesbusiness, 3 - 2011, S. 18-20, download

 


Leistung rauf, Kosten runter – Die Wertschöpfungskette durch Prozessoptimierungen und IT-Unterstützung verbessern
Die wachsende Komplexität im Pharmamarkt erhöht deutlich die Ansprüche an den Bestellprozess. Der Beitrag zeigt daher am Beispiel der Mitsubishi Pharma Deutschland, wie sich die organisationsinternen und -übergreifenden Abläufe zum Nutzen des Pharmaunternehmens und der Kunden optimieren lassen.
Erschienen in Pharma+Food, 2 - 2011,  S. 14-15, download


Wissen, was der Kunde braucht
Sinkende Margen, Preisverfall, austauschbare Produkte – wie in den meisten Branchen muss der Vertrieb auch in der pharmazeutischen Industrie innovativer werden, wenn die angestrebten Wachstumsziele erreicht werden sollen. Wettbewerbsvorteile lassen sich jedoch nur erzielen, wenn Marktforschung und Vertrieb enger miteinander verzahnt werden.
Erschienen in Pharma Relations, 2 - 2011, S. 27-28, download

Compliance kann ein Mehrwert sein
Compliance schafft die Grundlage für erfolgreiche Kooperationen.
Gemeinsame Projekte zwischen Pharmaindustrie und Krankenhäusern sind wichtig und richtig. Damit sie aber rechtskonform sind, sollten grundlegende Prinzipien bei der Vertragsgestaltung beachtet werden. 
Erschienen in Pharma relations, 12 - 2011, S. 29-31, download

 


Lösungen statt Produkte verkaufen

BERATUNGSBRIEF 10/11

Preisdruck, Wettbewerb und geänderte Rahmenbedingungen sorgen dafür, dass die Pharmahersteller sinkende Margen verzeichnen müssen. Am Beispiel der Mitsubishi Pharma Deutschland GmbH lässt sich zeigen, was ein Wechsel der Vertriebsstrategie bewirken kann.

Erschienen auf www.Vertriebs-Experts.de, BERATUNGSBRIEF 10/11, download

 


Marktforschung und Vertrieb verzahnen
Sinkende Margen, Preisverfall, austauschbare Produkte – wie in den meisten Branchen muss der Vertrieb auch in der pharmazeutischen Industrie innovativer werden, wenn die angestrebten Wachstumsziele erreicht werden sollen. Zum Beispiel, indem Marktforschung und Vertrieb enger miteinander verzahnt werden.
Erschienen in salesbusiness, 3 - 2011, S. 18-20, download

 


Leistung rauf, Kosten runter – Die Wertschöpfungskette durch Prozessoptimierungen und IT-Unterstützung verbessern
Die wachsende Komplexität im Pharmamarkt erhöht deutlich die Ansprüche an den Bestellprozess. Der Beitrag zeigt daher am Beispiel der Mitsubishi Pharma Deutschland, wie sich die organisationsinternen und -übergreifenden Abläufe zum Nutzen des Pharmaunternehmens und der Kunden optimieren lassen.
Erschienen in Pharma+Food, 2 - 2011,  S. 14-15, download


Wissen, was der Kunde braucht
Sinkende Margen, Preisverfall, austauschbare Produkte – wie in den meisten Branchen muss der Vertrieb auch in der pharmazeutischen Industrie innovativer werden, wenn die angestrebten Wachstumsziele erreicht werden sollen. Wettbewerbsvorteile lassen sich jedoch nur erzielen, wenn Marktforschung und Vertrieb enger miteinander verzahnt werden.
Erschienen in Pharma Relations, 2 - 2011, S. 27-28, download



Dies ist ein Ausdruck von folgender Webseite: http://rainerott.com/artikel.php
Seitentitel: Artikel
Druckdatum: 07.07.2020, 20:55 Uhr
Letzte Änderung: 21.01.2013
Author: Rainer Ott
Copyright: Rainer Ott
Publisher: Rainer Ott
Designer: CCCP Werbeagentur, http://www.cccp-online.com/
Generator: ahCMS 1.3 - Alexander Haas, http://www.ahgentur.net/